Als VDST-Verein bilden wir primär nach den VDST/CMAS-Richtlinien aus (natürlich ist das ein weltweit anerkannter Tauchschein). Derzeit sind sechs Tauchlehrer im PST aktiv. Dadurch, dass  unsere Interessen breit gestreut sind und wir auch gerne mal schauen, was "andere" so machen, sind viele Tauchlehrer auch für andere Verbände aktiv (z. B. IAC - International Aquanautic Club, SDI/TDI), sodass wir (fast) jeden Tauchkurs anbieten können, sei es Freediving, Fotografie, aber auch Solo-Tauchen und (fast) alle weiteren Tauchscheine / Ausbildung bis zum Tauchlehrer.


Unsere Ausbildungen finden in der Wintersaison im Hallenbad Trier "Das Bad" statt. Während der Sommersaison (ab ca. Juni bis September) trainieren wir zweimal die Woche im Trierer Südbad.
Die Freiwasserausbildung (meist im Sommer/Herbst - für die "harten" auch im Winter) in den Seen in der Umgebung: das kann der nächste See in Luxemburg sein (die Sauertalsperre), aber auch gerne der Hunsfels (RLP), Graviere du Fort in Frankreich (bei Straßbourg) oder auch das Grevelinger Meer in Holland, das Mittelmeer auf Malta, Spanien, Frankreich, das Rote Meer, [...] - je nachdem. 


Unsere Tauchkurse


Gerätetauchen


Für Beginner und Einsteiger


Der nächste Step

CMAS2* Und Advanced Open Water Diver

Nachdem du die ersten Erfahrung als CMAS1* gesammelt hast, möchtest du deine Fertigkeiten erweitern, die nächste Stufe erklimmen und den Advanced Open Water Diver bzw. den CMAS2* machen [...]


Für Fortgeschrittene

CMAS3* und Divemaster

Du möchtest deine Fertigkeiten noch weiter ausbauen und auch anspruchsvollere Tauchgänge sicher meistern - dann ist die Stufe CMAS3* für dich das nächste Level [...]


Sonder- und Aufbaukurse

Auf dem Weg zu deiner nächsten Ausbildungsstufe musst du deine Fähigkeiten in bestimmten Fertigkeiten ausbauen. Dazu werden diese in Sonderkursen kompakt angeboten. 

Aber nicht nur die Kurse, die du für die nächste Stufe brauchst sind bei uns möglich, sondern wir bieten dir auch eine Vielzahl weiterer Kurse, die dich deinen Neigungen entsprechend weiter bringen [...]



Freediving / Apnoe

Wir haben eine kleine, aber feine Freediving-Community im PST. Bei uns findest du sicher deinen Trainingspartner. 

Ob du nun einfach nur länger die Luft unter Wasser anhalten möchtest, dein Strecken- oder dein Tieftauchen verbessern oder einfach nur zum Entspannen und Abschalten kommen möchtest - dann bist du bei uns richtig!

Wir bieten Freediving-Kurse bis Level 2 an.



Tauchen lernen in einem Verein?...

"Ein Tauchkurs im Verein? Warum sollte ich das machen?..."

 

Diese Frage wird sich oder sollte sich jeder stellen, der einen Tauchkurs machen möchte. Schaut man sich in den verschiedenen Foren bzw. Gruppen in Facebook um, so liest man schon mal das ein- oder andere.

Die Beträge aus dem Social-Media zusammengefasst:

 

Tauchausbildung im Verein

Pro:
- Persönliche Betreuung, keine Massenabfertigung
- großes Schwimmbecken, in dem die Grundausbildung erlernt wird
- Ausreichend Zeit, alle Fertigkeiten zu erlernen und zu wiederholen

- günstiger und umfangreicher als im Urlaub (wir legen Wert auf richtiges Flossenschwimmen, Apnoefähigkeiten)

- kein zeitlich begrenzter Kurs

- keine festen Zeiten für die Theorie (wir mit jedem Kurs durch den Tauchlehrer individuell abgesprochen)

- unabhängige Beratung (wir verkaufen nichts, können daher unabhängig Ratschläge zu Ausrüstung geben)

- Vielfalt an Ausrüstung bei den Vereinsmitlgliedern zum Anschauen vorhanden, nicht nur ein System)

Contra:
- Tauchkurs dauert länger (ca. 8 Wochen kann man im Sommer durchaus rechnen, im Winter könnte es aufgrund der Wassertemperaturen im See auch länger dauern)

- praktisches Training nur einmal in der Woche (im Sommer zweimal)

Tauchausbildung im Urlaub/kommerziell

Pro:

- schnelles erlangen des Tauchscheins

- nicht an einen Verein "gebunden"

- kompakte Ausbildung

 

Contra:

- Urlaubstage müssen "geofpert" werden

- keine individuelle Betreuung

- zeitlich begrenzt

- teurer als Ausbildung im Verein


Wir finden: die Ausbildung im Verein hat mehr Vorteile als Nachteile. Auch kannst du bei uns den Tauchlehrer frei wählen.

Wir sind kein "typischer" Verein - wir sind aktiv, aber es ist kein "muss" bei allen Aktivitäten mitzumachen. Wer sich einbringen möchte, ist sehr willkommen.

Auch nach dem Kurs hat die Mitgliedschaft viele Vorteile: wir haben zwei Füllanlagen, die so in der Region ebenfalls einzigartig sind: eine 24h zugängliche Anlage mit einem 9x50 ltr - 300 bar Speicher in Trier und für das Training im Südbad zusätzlich eine Füllanlage direkt im Schwimmbad. Die Füllungen sind für die Vereinsmitglieder natürlich kostenlos (kommerziell kostet eine Füllung schnell mal 6-7 Euro für ein 12 l Tauchflasche). Die Füllungen sind auch nicht limitiert.

Du kannst alle Kurse bis zum Tauchlehrer bei uns absolvieren, und das als Vereinsmitglied ebenfalls deutlich günstiger als bei kommerziellen Anbietern.

 

Weiter sind auch alle Schwimmbadeintritte für das Training im Vereinsbeitrag enthalten. Du wirst auch beim VDST angemeldet, über den du eine günstige Tauchsportunfallversicherung erhälst (vergleichbar mit Aqua-med und DAN).

Für Vereinsfahrten können wir dir Atemregler, Flasche und Jacket bereitstellen (sofern sie nicht für die Ausbildung benötigt werden).